Siedlungsentwicklung

Leitsatz:

Die vielfältigen Orte und Quartiere sowie ihr abwechslungsreiches Nebeneinander sind Ankerpunkte der räumlichen Weiterentwicklung.

Ziele:

  • Das identitätsstiftende bauliche Erbe wird gepflegt und die typische Kleinteilig- und Durchlässigkeit erhalten und weiterentwickelt.
  • Die Siedlungsentwicklung erfolgt nach innen und mit hochstehender, baulicher Qualität. Der Siedlungsrand wird attraktiv gestaltet und mit der umliegenden Landschaft verzahnt.
  • Der Fokus der Siedlungsentwicklung erfolgt an den Bahnhöfen sowie entlang der zentralen innerörtlichen Entwicklungsachse und harmoniert mit deren unterschiedlichen charakteristischen Abschnitten.
  • Potentialbereiche abseits der Fokusgebiete werden der Lage und dem Quartiercharakter entsprechend qualitätsvoll entwickelt.
  • Attraktive kleinteilige Wohngebiete werden in ihrer einheitlichen Struktur und Qualität weiterentwickelt.
  • Vielfältige Arbeitsplatzgebiete werden für unterschiedliche Bedürfnisse der Gewerbenutzung gesichert, gefördert und gut erschlossen.
  • Das Gemeindezentrum Baar Dorf ist belebt und bietet vielseitige Versorgungsmöglichkeiten und Aufenthaltsqualitäten. In den Ortsteilen und einigen zentralen Quartieren werden differenzierte und innovative Quartierversorgungen gefördert.

Karte: